Biografisches

Marlene Preubsch

Marlene Preubsch, geboren in Brandenburg an der Havel, begann mit 4 Jahren eifrig und mit Freude auf dem Klavier zu üben. 1985 - 1988 erlernte sie den Beruf der Medizinisch-technischen Laborassistentin und arbeitete in den Folgejahren in verschiedenen Berliner Krankenhäusern. Nebenher studierte sie am Konservatorium Zwickau/TU Zwickau und absolvierte verschiedene Musikabschlüsse.

1995 bis 2000 studierte sie Korrepetition und Klavier in Leipzig an der Hochschule für Musik und Theater "F.M.Bartholdy" und beendete das Studium mit einem hervorragenden Abschluss. Ihre Professoren waren Herr Prof. Hanns-Martin Schreiber und Frau Prof. Gunhild Brandt.

Ihre Abschlüsse:

Dipl.-Korrepetitorin (Schwerpunkt Instrumentale Korrepetition und Kammermusik)
Klavierpädagogin
Musikkauffrau
Lehrerin für Musikalische Früherziehung / Grundausbildung
Lehrerin für Hörbie und Tönchen (Yamaha Früherziehung)

Marlene Preubsch lebt als freischaffende Korrepetitorin, Pianistin und Pädagogin in Berlin. Sie gibt seit 1990 kammermusikalische und solistische Konzerte und ist Mitglied verschiedener Ensembles in denen Sie neben dem Flügelspiel auch oft das Cembalospiel übernimmt.

In ihren wiederholten Engagements am Konzerthaus Berlin korrepetierte sie die Opern:

  • Simplicius Simplicissimus von K.A.Hartmann
  • Der Kaiser von Atlantis von V. Ullmann

Sie besitzt umfangreiche korrepetitorische Erfahrungen verschiedener Epochen, Genres und Stilrichtungen mit Instrumentalisten und Sängern:

  • Solo- und Chorkorrepetition
  • Klavierkammermusikalisches Arbeiten mit Duos, Trios und Ensembles
  • Chor-, Kinderchor- und Ensembleleitung
  • Tastenspiel in verschiedenen Orchesterwerken, Oratorien, Messen ect.
  • Musikalisches Arbeiten mit Profis, Musikschülern und Laien.

Zu vielen Anlässen und Festivitäten unterhält Marlene Preubsch im Hintergrund musikalisch ihre Zuhörer und zaubert eine stilvolle Atmosphäre mit ruhigen klassischen Werken über Musicalmelodien, meditativen Klängen, Evergreens bis hin zu fröhlich beschwingten Boogies und Standards.

Marlene Preubsch wirkte mit bei einer Hör-CD-Einspielung über F. Nietzsche.

Sie ist Dozentin für Klavier, Korrepetition, Inka und MFE an der zweitgrößten Musikschule Berlins „Schostakowitsch“.